Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales
Weiterbildung

suchen
Thurgau
Home
  
Agogik
Berufspädagogik
Betreuung Pflege
Führung
KiTa
Medizin
Nothilfe
Palliative Care
Perlen
  
Kooperationspartner
Firmenkurse
Kontakt
Situationsplan
AGB
Home BfGS
  
Fachtagung
KursbezeichnungDas Fremde verstehen und verstanden werden
BeschreibungOffene Kommunikation und klare Anweisungen an die Lernenden führt zu einer guten Verständigung untereinander. Doch haben Sie als Berufsschullehrerin- und Lehrer nicht auch schon erlebt, dass es mit Lernenden aus andern Kulturen nicht immer so einfach ist, verständlich zu kommunizieren?
Woran liegt es, dass Sie nicht verstehen oder nicht verstanden werden? Dieser Frage wollen nachgehen, indem wir nicht nur Kommunikationsmodelle anschauen, sondern uns fragen, welche Rolle die kulturelle Prägung darin hat.
Anhand von praktischen Übungen, Erläuterungen und Fallbeispielen - auch aus Ihrer Praxis- setzen wir uns damit auseinander, interkulturelle Mißverständnisse entstehen, wie man sie vermeiden kann und wie unterschiedlichen Kommunikationsstile wirken. Wir beschäftigen uns auch mit den Anpassungsprozessen und dem Kulturschock der Migrantinnen und Migranten und deren Einfluss auf ihr Leben hier in der Schweiz. Ich begleite Sie dabei mit meinem theoretischen und ganz praktischen Wissen, da ich selber über 14 Jahre in verschiedenen Ländern gelebt und gearbeitet und einen Master in interkultureller Kommunikation & Management habe.
Schlussendlich geht es um ein besseres Verständnis für Kulturvielfalt und den professionellen Umgang damit, indem die eigene Kultur bewahrt und die andere einbezogen wird.

ZielgruppeBerufsbildnerinnen und Berufsbildner die Lernende mit Migrationshintergrund ausbilden

ZieleWerden Sie sich bewusst, wie Sie selber geprägt sind und wie Menschen aus andern Ländern ticken, wie Sie verstanden werden und verstehen können und wie die Anpassung der Lernenden an unsere Kultur gelingen kann. Sie erfahren, wie Sie interkulturelle Führung professionell gestalten können, indem Sie Ihre Art zu führen anhand von persönlichen Beispielen reflektieren. In einem interaktiven und ab-wechslungsreichen Unterricht, wo praktische Beispiele und Erläuterungen nicht fehlen, werden Sie in die Thematik kultureller Verständigung eingeführt und entdecken, was es braucht, um verstehen zu können und verstanden zu werden.

Inhalt- Entstehung kultureller Missverständnisse und deren Vermeidung-
was braucht es für eine gute Zusammenarbeit?
- Interkulturelle Kommunikation - wie können wir einander verstehen?
- Kommunikationsstrategien
- Führungsverständnis in der Schweiz und anderswo?
- Was hat das Zeitverständnis mit Kommunikation zu tun?
- Kulturschock
- Kultureller Anpassungsprozess in der Migration
- Interkulturelle Kompetenz - gemeinsam Ziele erreichen

MethodikDer Kurs wird abwechslungsreich und interaktiv gestaltet
Anhand erlebter Fallbeispiele werden Grundsätze und Theorien abgeleitet

KostenCHF 290.-
BestätigungTeilnahmebestätigung
Meine_Lernenden_und_ich_2017.pdf
Meine_Lernenden_und_ich_2017Mit UMSCHALT+EINGABETASTE öffnen Sie das Menü (neues Fenster).

Kurs-Nr.a3017b
Kursdaten14.11.2018
Kursdauer8.30 - 16.30 Uhr
KursortOdA GS Thurgau, Marktplatz 1. 8570 Weinfelden
Max. Teilnehmer18
KursleitungRahel Siegenthaler MAS, Interkulturelle Trainerin und Coach BSO
Anmeldung Anmelden
 
Berufsbildung Thurgau © BfGS, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden, T 058 345 77 07 F 058 345 77 15
Homepage - BFG-WB
Suche starten